Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo/SR)

Sexueller Übergriff auf 13-Jährige in St. Ingbert

  31.08.2021 | 10:08 Uhr

In St. Ingbert hat es am Montagnachmittag nach Polizeiangaben einen sexuellen Übergriff auf eine 13-Jährige gegeben. Der 15-jährige mutmaßliche Täter soll das Mädchen zuvor im Internet kennengelernt haben.

Nach Angaben der Polizei St. Ingbert ereignete sich die Tat am Montagnachmittag oberhalb des Friedhofes in Oberwürzbach.

Der 15-jährige mutmaßliche Täter soll zunächst mit seinem späteren Opfer, einer 13-Jährigen, auf einer Parkbank gesessen haben. Die beiden hätten sich nach derzeitigem Ermittlungsstand nur flüchtig über das Internet gekannt.

Sexueller Übergriff

Nachdem in einer ersten Mitteilung noch von einer mutmaßlichen Vergewaltigung die Rede war, geht die Polizei inzwischen von einem sexuellen Übergriff aus.

Der mutmaßliche Täter wird derzeit noch befragt. Die Polizei bittet Passanten, die beide auf der Parkbank gesehen haben, sich zu melden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 31.08.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja