Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Polizei löst mehrere private Treffen auf

  31.01.2021 | 13:49 Uhr

Beamte der Saarlouiser Polizei haben am Wochenende mehrfach Verstöße gegen die Corona-Beschränkungen registriert. Sie lösten am Freitag- und Samstagabend insgesamt fünf größere private Treffen auf.

Bei den verschiedenen Treffen in Saarlouis, Dillingen, Nalbach und Überherrn hätten sich zwischen vier und 17 Personen aus verschiedenen Haushalten versammelt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Abstandregeln seien missachtet worden, zudem hätten die Personen bei den Treffen keine Mund-Nasen-Bedeckungen getragen. Gegen alle Beteiligten wurden Ordnungswidrigkeitsverfahren eingeleitet.

Bei einem Einsatz hätten die Beamten fünf Jugendliche und ein Kind angetroffen. Sie wurden - zusammen mit den drei Kästen Mischbier, die sie dabei hatten - von ihren Eltern abgeholt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja