Polizisten im Einsatz (Foto: picture alliance/Silas Stein/dpa)

Mehrere Verstöße gegen Corona-Regeln

  19.03.2020 | 16:34 Uhr

Die saarländische Polizei hat seit Mittwoch mehrere Verstöße gegen die neuen Corona-Regeln festgestellt. Trotz Allgemeinverfügung öffneten einige Geschäftsinhaber ihren Laden.

In Beckingen, Fraulautern, Burbach und Neunkirchen hat es nach Angaben der Polizei entsprechende Einsätze gegeben. Auch hätten zwei Gaststätten in Völklingen trotz Verbot geöffnet. In Saarbücken seien Kinder auf fünf Kinderspielplätzen gewesen.

Auch Zusammenkünfte junger Menschen seien von der Polizei etwa in Neunkirchen, Illingen und Ottweiler beendet worden. Ansammlungen von mehr als fünf Menschen sind seit Mittwoch im Saarland untersagt, um die Ausbreitung des Coronavirus zu verhindern.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja