In Saarbrücken-Ensheim ist am 29. Juli ein Linienbus in zwei Gebäude gefahren. (Foto: BeckerBredel)

Zwei Verletzte bei Busunfall in Ensheim

  30.07.2022 | 08:58 Uhr

In Saarbrücken-Ensheim hat sich am Freitagabend ein Verkehrsunfall ereignet. Ein Bus war in zwei Gebäude gefahren. Der Busfahrer und ein Fahrgast wurden leicht verletzt.

Gegen 19.30 Uhr war laut Polizei ein Bus in Saarbrücken-Ensheim von der Fahrbahn abgekommen und in die Fassade und die Schaufenster zweier Gebäude gefahren. Der Busfahrer und der einzige Fahrgast wurden leicht verletzt.

Häuser nicht einsturzgefährdet

Die Hauswände und die Inneneinrichtung der betroffenen Häuser wurden beschädigt. Sie sind jedoch nicht einsturzgefährdet. Außerdem fielen Trümmerteile auf dort geparkte Autos.

Als mögliche Unfallursache kommt laut Polizei körperliches Unwohlsein des Busfahrers in Frage. Die Ermittlungen dauern an.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 30.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja