Blaulicht eines Polizeiwagen (Foto: IMAGO / Fotostand)

Schwerverletzter bei Unfall an Saarlouiser Tankstelle

  29.12.2022 | 13:53 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch in Saarlouis ist ein 93-Jähriger schwer verletzt worden. Eine Frau raste von der Autobahnabfahrt der A620 ungebremst in die Fahrzeuge vor der Tankstelle dort.

Eine 73-Jährige fuhr nach Polizeiangaben am Mittwochnachmittag um 15.00 Uhr, direkt von der Anschlussstelle Saarlouis-Mitte auf das gegenüberliegende Tankstellengelände. Ungebremst prallte sie in zwei Autos die dort an der Metzer Straße abgestellt waren.

In einem der Autos saß ein 93-Jähriger Mann. Dieser wurde bei dem Zusammenstoß schwer verletzt und ins Krankenhaus eingeliefert.

Unfallverursacherin blieb unverletzt

Nach Angaben der Polizei wurden weder die Fahrerin noch andere auf dem Tankstellengelände anwesende Personen verletzt. Schätzungen der Polizei zufolge entstand an den drei Fahrzeugen ein Schaden im niedrigen fünfstelligen Bereich.

Nun soll ein Gutachter feststellen, ob technisches Versagen die Ursache des Unfalls war.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 29.12.2022 berichtet.


Weitere Themen im Saarland

Weitere Personen verletzt
Frau stirbt bei Wohnungsbrand in Neunkirchen
Die Feuerwehr ist in der Nacht auf Donnerstag zu einem Wohnungsbrand in Neunkirchen ausgerückt. Eine 68-jährige Frau kam ums Leben. Nun gibt es erste Hinweise zur Brandursache.
Ermittlungen dauern noch an
Tödlicher Verkehrsunfall mit Fußgänger auf A620
In Saarbrücken ist am Mittwochabend ein Fußgänger auf der A620 von einem Fahrzeug erfasst worden. Er starb noch am Unfallort. Die Polizei ermittelt.
Gut zu wissen: Vom Auto-Verbandskasten bis Wohngeld
Was sich 2023 ändert
Preissteigerungen haben schon 2022 in vielen Bereichen des Lebens angestanden. Auch 2023 wird damit nicht Schluss sein. Viele Energieversorger erhöhen die Preise, ebenso Krankenkassen und Versicherungen. Im Gegenzug steigen Renten, Kindergeld und Sozialleistungen. Eine Übersicht über wichtige Änderungen im neuen Jahr.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja