Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Fahrzeuginsassen nach schwerem Unfall gesucht

  09.05.2021 | 13:21 Uhr

Nach einem schweren Unfall auf der L276 zwischen Ludweiler und Karlsbrunn sucht die Polizei nach den verschwundenen Fahrzeuginsassen. Ihr Wagen war am Samstagabend von der Straße abgekommen und ausgebrannt.

Gegen 23.28 Uhr erhielt die Polizei am Samstagabend die Meldung, dass an der Waldstrecke zwischen Ludweiler und Karlsbrunn ein Auto brannte. Erste Ermittlungen ergaben, dass der Wagen von der Straße abgekommen, mit Bäumen kollidiert und auf dem Dach in einem Bachlauf liegen geblieben war. Das Wrack brannte aus.

Nach dem Löschen des Pkw stand fest, dass sich keine Insassen in dem Auto befanden. Bis zum frühen Sonntagmorgen wurde erfolglos nach den wahrscheinlich schwer verletzten Insassen gesucht – unter anderem mit einer Drohne.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.05.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja