Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

40-Jähriger beim Kiffen am Steuer erwischt

  18.03.2020 | 11:43 Uhr

Bei einer Verkehrskontrolle in Geislautern hat die Polizei am Dienstag einen Autofahrer beim Marihuanarauchen erwischt. Den 40-Jährigen erwartet nun ein Strafverfahren und ein Bußgeld in Höhe von 500 Euro.

Die Polizei hatte den Fahrer eines Lexus im Rahmen einer Verkehrskontrolle in Völklingen-Geislautern angehalten. Zuvor hatten die Beamten von einem Zeugen den Hinweis bekommen, dass der 40-Jährige während der Fahrt Marihuana konsumiert haben soll.

500 Euro Bußgeld

Ein im Anschluss auf der Dienststelle durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Amphetamin und THC. Dem 40-Jährigen wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren wegen unerlaubten Besitz von Betäubungsmitteln und zwei Punkte im Verkehrszentralregister in Flensburg. Außerdem muss der Mann ein Bußgeld von 500 Euro zahlen darf einen Monat lang kein Auto fahren.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja