Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Strafverfahren nach Verfolgungsjagd

  25.12.2018 | 17:19 Uhr

Nach einer Verfolgungsfahrt an Heiligabend in Saarlouis sucht die Polizei nach Zeugen. Einer Streife war gegen 22.30 Uhr ein Autofahrer aufgefallen, der am Kaiser-Friedrich-Ring bei Rot über eine Ampel gefahren war. Als die Beamten den grauen BMW 3er kontrollieren wollten, fuhr er davon.

Die anschließende Verfolgungsjagd habe aus Sicherheitsgründen in Ensdorf abgebrochen werden müssen. Weiter hieß es, noch in der Nacht habe sich der Fahrer telefonisch bei der Polizei gemeldet. Er habe seine Flucht damit begründet, dass er Angst vor dem Verlust des Führerscheins gehabt habe. Gegen den 19-Jährigen wird nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 25.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen