Rettungskräfte an der Unfallstelle in Saarlouis (Foto: Rolf Ruppenthal)

Frau rast nach Verfolgungsfahrt gegen Brückenpfeiler

  10.02.2019 | 18:03 Uhr

Bei einem Unfall in Saarlouis ist am Sonntag eine 58-Jährige schwer verletzt worden. Zuvor hatte die Frau mehrere Unfälle verursacht und sich eine Verfolgungsfahrt mit der Polizei geliefert.

Wie die Polizei dem SR mitteilte, beging die Frau aus Bad Kreuznach nach einem Unfall zunächst Fahrerflucht. Der Unfallgeschädigte verfolgte sie und wollte sie zur Rede stellen. Die Frau flüchtete aber erneut und wurde kurze Zeit später von Polizisten auf einem Parkplatz angetroffen.

Erneut ergriff sie die Flucht und ignorierte einen Streifenwagen, der sie stoppen wollte. Dabei rammte sie bei einem Überholmanöver einen anderen Wagen. Anschließend lenkte die Frau ihr Auto frontal gegen einen Brückenpfeiler. Sie wurde schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten des SR vom 10.02.2019 berichtet.