Lebensmittel liegen in einer Mülltonne (Foto: dpa/Patrick Pleul)

Tipps und Tricks gegen Lebensmittelverschwendung

  02.05.2021 | 10:39 Uhr

Die Verbraucherzentralen haben zum heutigen "Tag der Lebensmittelverschwendung" ein neues Internetangebot veröffentlicht. Unter dem Motto „Genießen statt wegwerfen“ gibt es Tipps und Tricks rund um den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln. Denn jedes Jahr wandern statistisch gesehen alle Lebensmittel, die von Januar bis Mai hergestellt wurden, in den Müll.

Jedes Jahr werden in Deutschland nach Angaben der Verbraucherzentrale zwölf Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen – alleine die Hälfte davon in den privaten Haushalten. Am häufigsten betrifft das laut der Verbraucherzentrale Obst sowie Brot und Backwaren, aber auch Getränke und Milchprodukte werden oft entsorgt.

Einkauf erster Schritt beim Kampf gegen Verschwendung

Dabei sei es gerade mit Blick auf die Ressourcen immer wichtiger, diese Menge zu verringern, so die Verbraucherzentrale. Um das zu schaffen, müssen Verbraucher schon im Supermarkt aufmerksam sein: „Wer beim Einkaufen bewusst auswählt, sich von Werbeversprechen nicht blenden lässt und Lebensmittel richtig lagert, kann Abfälle deutlich reduzieren“, sagt Theresia Weimar-Ehl, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale des Saarlandes.

Auf ihrer Internetseite präsentiert die Verbraucherzentrale Wissenswertes rund um den nachhaltigen Umgang mit Lebensmitteln. So werden zum Beispiel Fragen rund um das Mindesthaltbarkeitsdatum und das Verbrauchsdatum geklärt. Außerdem gibt es Tipps zur Resteverwertung.

Ab dem 2. Mai wird für den Teller produziert

Der Tag der Lebensmittelverschwendung wurde 2016 zum ersten Mal vom WWF ausgerufen. Das Datum ist nicht zufällig gewählt, denn statistisch gesehen wandern alle Lebensmittel, die von Januar bis Mai hergestellt wurden, jedes Jahr im Müll. Das heißt rein rechnerisch gesehen wird erst ab dem 2. Mai für den Teller und nicht mehr für die Tonne produziert.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja