Ein Kind schaut ganz konzentiert auf das Smartphone (Foto: picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Hans-Jürgen Wiedl)

Smartphone-Schnitzeljagd zu Ostern

  18.04.2022 | 08:52 Uhr

Was hat eine Oster-Smartphone-App mit sicheren Passwörtern zu tun? Auf den ersten Blick nicht viel. Doch die Verbraucherzentrale will jungen Userinnen und Usern mit einer virtuellen Schnitzeljagd Tipps für sichere Passwörter geben – und das mit kniffligen Rätseln und einer Ostergeschichte.

„123456“, „hallo“ oder „passwort“ – wenn es um die Sicherheit von Daten geht, sind viele bei der Wahl des Passworts sehr nachlässig. Je früher man also dafür sensibilisiert wird, seine Daten besser zu schützen, desto besser. Dass das auch mit Leichtigkeit und Spaß geht, zeigt die Verbraucherzentrale mit einer Oster-Schnitzeljagd-App fürs Smartphone.

Mit „Otto Hasenfuß“ auf Passwortsuche

Otto Hasenfuß will Osterhase werden, doch er hat ein Problem: Er ist ziemlich vergesslich und hat das Passwort für seinen Tresor verlegt. Dort ist das Rezept für die Eierfarben drin, mit denen er sich für den Job als Osterhase bewerben muss.

Doch Otto hat vorgesorgt und überall Hinweise auf das Passwort hinterlassen. Die Kinder sollen ihm helfen, das Passwort zu finden und den Tresor aufzusperren. Alles was man dazu braucht ist etwas zum Schreiben.

Mix aus Escape-Game und Schnitzeljagd

Um an das Passwort für den Tresor mit den Eierfarben zu kommen, müssen die Kinder Rätsel lösen und Fragen beantworten. Das kann zwar schon mal knifflig werden, es gibt aber viele Tipps, wenn man mal nicht weiterkommt.

Welche Farbe entsteht, wenn man Grün und Blau mischt? Aus wie vielen Zeichen sollte ein sicheres Passwort bestehen? Welche sind überhaupt die beliebtesten Passwörter? Die Rätsel, die es zu lösen gilt, sind ganz unterschiedlich. Oft reicht ein gutes Auge, manchmal muss man aber auch im Internet recherchieren, um die richtige Antwort zu finden.

Spielend leicht zum sicheren Passwort

Die App erklärt Kindern spielerisch, was ein gutes Passwort ausmacht, , das man sich sogar merken kann. Tipp der Verbraucherzentrale: Sich einen Satz – am besten mit Zahlen – überlegen und dann die ersten Buchstaben der Wörter zusammensetzen.

Sonderzeichen wie Kommata und Punkte übernehmen und auf Groß- und Kleinschreibung achten – und sicher sind die Daten. Durch den ganzen Satz hat man sogar noch eine Eselsbrücke gebaut, die man so schnell nicht vergisst.

Kostenloser Download für Smartphone und Tablet

Um das Spiel zu spielen, muss man zunächst die App „Actionbound“ im App Store oder Play Store kostenlos herunterladen. Dann den QR-Code der Oster-Rallye scannen und losspielen.

Ein Spieldurchlauf dauert 20 Minuten. Kinder können sich dabei aussuchen, ob sie die Geschichte hören oder lieber lesen wollen. Der Verbraucherschutz empfiehlt die App auch für den Schulunterricht, um Kinder schon früh mit der Sicherheit im Netz vertraut zu machen.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja