Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

20.000 Euro Schaden an Saarlouiser Schule

  07.01.2020 | 16:30 Uhr

Unbekannte haben in den Weihnachtsferien an der Grund- und Ganztagsschule im Vogelsang in Saarlouis schwere Sachschäden angerichtet. Die Schadenshöhe beläuft sich laut Polizei auf etwa 20.000 Euro.

Die Täter waren im Zeitraum zwischen dem 23. Dezember und dem 2. Januar über ein Baugerüst auf das Dach der Schule gelangt. Dort warfen sie mit Kieselsteinen eine Glaskuppel ein.

Auf die gleiche Weise beschädigten sie auch Fensterscheiben und frischen Putz im Erdgeschoss.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Angaben zum Tathergang machen können.  Diese können sich bei der Polizeiinspektion Saarlouis unter der Telefonnummer 06831/9010 melden.

Über dieses Thema haben auch die UNSERDING News am 07.01.2020 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja