Gerechtigkeit Symbolbild Justitia (Foto: R7051 Florian Gaul-dpa/Report)

Urteil gegen Psychologen ist rechtskräftig

  12.07.2021 | 17:05 Uhr

Das Urteil gegen einen Saarbrücker Psychologen der wegen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs verurteilt worden ist, ist rechtskräftig. Nach Angaben des Landgerichts hat der Bundesgerichtshof die Revision des Angeklagten gegen das Urteil vom vergangenen Dezember verworfen.

Der Mann war vom Landgericht zu vier Jahren und drei Monaten Haft verurteilt worden. Außerdem wurde ein teilweises Berufsverbot ausgesprochen.

Übergriffe bei Langzeittherapie

Der heute 74-Jährige hatte sich bei einer Langzeit-Therapie zwischen 2004 und 2006 in mindestens zwei Fällen an einem damals siebenjährigen Jungen sexuell vergangen.

Nach dem Urteil des Landgerichts Saarbrücken hatte der Psychotherapeut Revision gegen das Urteil eingelegt. Diese wurde vom Bundesgerichtshof in Karlsruhe nun verworfen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.07.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja