Ein Polizeihund der Hundestaffel auf der Suche in einem Waldgebiet. (Foto: picture alliance / ZB | Nestor Bachmann)

Saar-Polizeihundestaffel unterstützte Suchaktion in Lothringen

  11.05.2022 | 08:45 Uhr

Im Rahmen der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit hat sich die saarländische Polizei mit einer Hundestaffel an einer Suchaktion in Lothringen beteiligt. Gesucht wurde ein Mann, der vor zwölf Jahren verschwunden war. Die Suche verlief ergebnislos.

Saarländische Polizisten einer Hundestaffel haben ihre Kollegen in Lothringen bei einer Suchaktion unterstützt. Das hat die saarländische Polizei auf SR-Anfrage bestätigt.

Wie der Sender France Bleu Lorraine (Nord) berichtet, wurde in der Gemeinde Lantéfontaine nordwestlich von Metz ein Mann gesucht, der vor zwölf Jahren verschwunden war.

Suchaktion verlief ergebnislos

Zuvor hatte die Zeitung Républicain Lorrain von einem großen Polizeiaufgebot auf einem Grundstück berichtet. Demnach wurden bei der Suche auch ein Bagger und ein Hubschrauber eingesetzt.

Außerdem halfen die Suchhunde der saarländischen Polizei. Laut France Bleu Lorraine wurde der Vermisste aber nicht gefunden.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 11.05.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja