Verschärft Maskenpflicht an Schulen (Foto: SR)

Schulträger setzen auf unterschiedliche Corona-Konzepte

mit Informationen von Julia Berdin   12.11.2020 | 20:41 Uhr

Die Landkreise haben sich unterschiedlich auf den Unterricht im Winter unter Coronabedingungen vorbereitet. Manche setzen auf den Einsatz von CO2-Meldern, andere setzen auf mobile Lüftungsgeräte. Die Klassen mithilfe von Containern und Zelten zu entzerren, lehnen die meisten Schulträger ab.

Der Landkreis St. Wendel hat für seine Schulen CO2-Melder als Selbstbau-Satz bestellt. Die Geräte zeigen an, wenn zu viel CO2 im Raum ist – das heißt, wann es Zeit wird, zu lüften. Nicht alle Landkreise statten ihre Schulen damit aus. Neben St. Wendel, machen nur Neunkirchen und der Regionalverband davon Gebrauch. Saarlouis verweist zum Beispiel darauf, dass der Musterhygieneplan CO2-Melder nicht vorschreibe.

Sind saarländische Schulen auf einen Corona-Winter vorbereitet? (12.11.2020)
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 12.11.2020, Länge: 02:29 Min.]
Sind saarländische Schulen auf einen Corona-Winter vorbereitet? (12.11.2020)

Die CO2-Melder werden vom Innenministerium gefördert, genau wie mobile Luftreinigungsgeräte. Die haben bislang die Landkreise St. Wendel und Merzig-Wadern bestellt. Der Saar-Pfalz-Kreis hat zunächst fünf unterschiedliche Fabrikate zum Testen angeschafft.

Bildungsministerium setzt auf Präsenzunterricht

Die Möglichkeit einer räumlichen Entzerrung wird es voraussichtlich erstmal nicht geben. An den meisten Schulen gibt es nicht genug Platz, um für mehr Abstand in den Klassen zu sorgen. Auch Container- oder Zeltlösungen kommen für die meisten Schulträger nicht in Frage. Der Musterhygieneplan sieht sie nicht vor, lautet häufig die Begründung.

Das saarländische Bildungsministerium will solange wie möglich am Präsenzunterricht festhalten. Auch Teilschließungen – also zum Beispiel der wochenweise Wechsel zwischen Präsenzunterricht und Homeschooling – würden die Eltern und Familien sehr unter Stress setzen. 

Über dieses Thema hat auch der "aktuelle bericht" im SR Fernsehen am 12.11.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja