Unfallort (Foto: Rolf Ruppenthal)

Schwerer Unfall bei Wadgassen

  19.02.2020 | 15:06 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der Landstraße 271 bei Wadgassen sind am Mittwochmorgen drei Personen verletzt worden, eine davon schwer. Nach Polizeiangaben war ein 31-Jähriger aus Saarlouis aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß der Pkw mit dem Kleinwagen einer 69-jährigen aus Saarlouis frontal zusammen.

Die Pkw-Fahrerin wurde in ihrem total beschädigten Fahrzeug eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie wurde mit schweren Verletzungen ins Krankenhaus gebracht. Auch der Unfallverursacher und sein dreijähriger Sohn mussten stationär behandelt werden.

Um die beiden verunglückten Fahrzeuge bergen zu können, musste die L 271 für knapp eine Stunde voll gesperrt werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 19.02.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja