Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

49-Jähriger stirbt bei Motorradunfall nahe Theley

  05.09.2021 | 18:38 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der L147 zwischen Primstal und Theley ist am Sonntagvormittag ein 49 Jahre alter Motorradfahrer ums Leben gekommen. Er war aus noch ungeklärten Gründen von der Straße abgekommen

Der Unfall ereignete sich laut Polizei am Sonntag gegen 10.20 Uhr auf der L147 zwischen Nonnweiler-Primstal und Theley, in Höhe der Auffahrt zur A1-Anschlussstelle Primstal. Der 49-jährige Mann aus Marpingen war mit seiner Kawasaki Z750 aus Primstal kommend unterwegs, als er bei Theley kurz vor einem Kreisel nach rechts von der Straße abkam. Der Mann wurde etwa drei Meter die Böschung hinauf geschleudert und prallte gegen die Autobahnbrücke.

Unbeteiligte Verkehrsteilnehmer hörten einen lauten Knall, entdeckten kurz darauf den leblosen Fahrer und alarmierten die Feuerwehr, weil das Zweirad in Flammen aufgegangen war.

Der 49-Jährige starb noch am Unfallort. Wieso er von der Straße abkam, ist noch unklar. Die Unfallstelle war bis etwa 13.15 Uhr voll gesperrt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja