Ein Fahrzeug hängt nach einem Unfall an einem Gartenzaun. (Foto: Alex Weber / Feuerwehr St. Ingbert)

Schwerer Unfall in St. Ingbert

  08.03.2020 | 09:35 Uhr

Bei einem Unfall in St. Ingbert ist in der Nacht zum Sonntag ein Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann war über einen Kreisverkehr gefahren und dabei mit mehreren Verkehrsschildern kollidiert.

Der 47-Jährige sei in der Südstraße über den Kreisverkehr gefahren und anschließend gegen einen Zaun geprallt, teilte die Polizei am Sonntag mit. Polizeibeamte befreiten den alkoholisierten Fahrer schwer verletzt aus seinem Fahrzeug.

Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf mehrere Tausend Euro.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 08.03.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja