Die Feuerwehr arbeitet an einem verunfallten Fahrzeug auf der A8 (Foto: Rolf Ruppenthal)

Schwerer Unfall auf der A8

  15.11.2021 | 19:22 Uhr

Die A8 von Luxemburg in Richtung Saarlouis musste am Montagnachmittag zwischen Merzig und Rehlingen wegen eines Unfalls zeitweise gesperrt werden. Ein Unfall-Beteiligter wurde lebensgefährlich verletzt.

Auf der A8 zwischen Merzig und Rehlingen hat sich in Richtung Luxemburg-Saarlouis am Montagnachmittag ein schwerer Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei war ein Transporter auf einen LKW aufgefahren und danach in die Leitplanke geprallt.

Feuerwehr muste Beifahrer befreien

Der 53-jährige Beifahrer wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.

Die Strecke musste an der Unfallstelle zeitweise voll gesperrt werden. Dabei kam es zu einem längeren Stau.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 15.11.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja