Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges (Foto: Deutzmann_Imago)

Ehepaar von Auto erfasst

  10.01.2019 | 07:01 Uhr

Bei einem Unfall in Saarbrücken-Malstatt sind am Mittwochabend zwei Menschen verletzt worden. Nach Angaben der Polizei wurden ein 71-jähriger Mann und seine 67-jährige Ehefrau gegen 18.00 Uhr in Höhe der Saarlandhalle von einem Auto erfasst.

Laut Polizei war die 41-jährige Fahrerin des Unfallwagens auf der Camphauser Straße Richtung Innenstadt unterwegs. Zu gleicher Zeit war das Ehepaar dabei die Straße in Höhe der Saarlandhalle zu überqueren, wurde dabei von dem Pkw erfasst und stürzte auf die Fahrbahn. Der 71-Jährige erlitt schwere Verletzungen, seine 67-jährige Ehefrau wurde leicht verletzt. Zum genauen Unfallhergang kann die Polizei bislang keine Angaben machen und bittet Zeugen, sich mit der Polizeiinspektion Saarbrücken-Burbach unter der 0681/97150 in Verbindung zu setzen.

In der Folge des Unfalls mussten die stadteinwärts führenden Fahrspuren zunächst voll- und später teilgesperrt werden. Von der Sperrung war auch der Anreiseverkehr zum Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten betroffen, der am Montagabend in der Saarlandhalle stattfand.

Artikel mit anderen teilen