Unfall auf dem Autobahnzubringer (Foto: Alex Weber/Feuerwehr St. Ingbert)

Zusammenstoß auf dem Zubringer

  10.11.2018 | 20:47 Uhr

Auf dem Autobahnzubringer zur A6 bei Rentrisch (L 126) sind an Samstagmittag gegen 12.30 Uhr an der Ampel-Kreuzung Weststraße zwei Autos zusammengestoßen. Nach Angaben der Feuerwehr St. Ingbert-Mitte wurde dabei ein Mensch in seinem Fahrzeug eingeschlossen.

Nach Polizeiangaben war der Unfallverursacher, ein 32-Jähriger aus Rumänien, von der A6 kommend mit seinem schwarzen Wagen in Richtung Dudweiler unterwegs und fuhr bei Rot über die Kreuzung. Ein Ehepaar aus Sankt Ingbert, 44 und 46 Jahre alt, wollte zeitgleich von der Weststraße nach links auf den Zubringer in Richtung Autobahn abbiegen. Bei dem Unfall wurden nach Polizeiangaben beide verletzt.

Da zu diesem Zeitpunkt die Führungskräftetagung der Feuerwehr des Saarlandes in der St. Ingberter Stadthalle stattfand, konnten die anwesenden Feuerwehrleute, die eigentlich die Bewirtung übernehmen sollten, umgehend ausrücken, den eingeschlossenen Fahrer nach wenigen Minuten befreien und die Unfallstelle absichern. Die Kreuzung musste voll gesperrt werden.

An beiden Fahrzeugen mussten die Batterien abgeklemmt werden. Mit Pulver, Schaum und Pulverlöschmittel stellte die Feuerwehr sicher, dass sich die Autos nicht selbst entzünden konnten.

Artikel mit anderen teilen