Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Fußgängerin von Auto erfasst

  26.09.2020 | 11:01 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Neunkirchen ist am Samstagmorgen eine Fußgängerin schwer verletzt worden. Die 63-Jährige war beim Überqueren der Straße von einem Auto erfasst worden.

Der Unfall ereignete sich nach Polizeiangaben gegen 7.30 Uhr auf der Zweibrücker Straße zwischen der Haspelstraße und der Ellenfeldstraße. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.

Die 63-Jährige wurde in die Uniklinik nach Homburg gebracht. Ihr Zustand ist nach Auskunft der Beamten kritisch. Die 45 Jahre alte Autofahrerin stand unter Schock.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 26.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja