Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Frau von Auto erfasst - Fahrer flüchtet

  07.01.2022 | 10:25 Uhr

Bei einem Unfall in Namborn-Eisweiler ist eine Frau in der Nacht zu Mittwoch schwer verletzt worden. Sie war offenbar von einem Auto erfasst worden. Der Fahrer flüchtete. Die Polizei sucht nun Zeugen.

Die Frau war in der Nacht zu Mittwoch gegen 3.00 Uhr nach einem gemeinsamen Abend mit Freundinnen alleine zu Fuß auf dem Weg nach Hause. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, wurde die 33-Jährige dabei offenbar in der Nähe der Bahnbrücke in Namborn-Eisweiler auf Höhe der Schloßstraße beim Überqueren der Straße von einem Fahrzeug erfasst.

Polizei sucht Zeugen

Die Frau wurde durch den Zusammenstoß bewusstlos. Sie wurde wenig später jedoch durch eine Freundin am Unfallort gefunden und in ein Krankenhaus gebracht.

Die 33-Jährige kann keine Angaben zu dem an dem Unfall beteiligten Fahrzeug machen. Die Polizei bittet nun Zeugen, sich mit der Dienststelle in St. Wendel in Verbindung zu setzen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 07.01.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja