Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Schwerer Unfall im Umfeld einer Kinderkappensitzung

  22.02.2019 | 17:33 Uhr

Bei einem Unfall vor der Schulturnhalle im Merziger Stadtteil Hilbringen sind am Freitag mehrere Menschen verletzt worden. Am Rande einer Kinderkappensitzung hatte eine 76-Jährige die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren und kollidierte mit einer Reihe parkender Autos.

Die 76-Jährige Frau war aus ihrer Einfahrt in unmittelbarer Nähe der Turnhalle gefahren und hatte dann aus bislang noch ungeklärter Ursache die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie kollidierte mit den parkenden Autos und schob drei Pkw ineinander.

Dabei wurde ein Ehepaar mit einem einjährigen Kind zwischen den Fahrzeugen eingeklemmt. Die 40-jährige Mutter wurde schwer, der 43-jährige Vater leicht verletzt. Die Frau wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht. Nach ersten Erkenntnissen blieb das Kind unverletzt, wurde aber vorsorglich mit dem Vater ebenfalls ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallverursacherin erlitt einen Schock.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "Feierabend" auf SR 3 Saarlandwelle vom 22.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen