In der Saarbrücker Hochstraße ist eine Kehrmaschine umgestürzt. (Foto: Polizei)

Kehrmaschine kippt um

  15.02.2020 | 17:07 Uhr

Außergewöhnlicher Unfall in Saarbrücken: Eine Kehrmaschine ist am Samstagvormittag auf der abschüssigen Hochstraße umgekippt. Grund war nach Polizeiangaben ein technischer Defekt.

Der 26 Jahre alte Fahrer war mit der Kehrmaschine in Richtung Brunnenstraße unterwegs. Da jedoch die Bremsen nicht mehr reagierten und er die Kehrmaschine auch nicht mehr kontrollieren konnte, schaukelte sich das Fahrzeug auf.

Schließlich kippte die Kehrmaschine um und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw, der dabei schwer beschädigt wurde. Der 26-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja