Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Zwei Schwerverletzte bei Unfall in Heusweiler

  09.07.2020 | 10:11 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall zwischen Heusweiler und Eiweiler sind in der Nacht zum Sonntag ein 18-jähriger Autofahrer und sein 19 Jahre alter Beifahrer schwer verletzt worden. Das berichtet die Polizei am Donnerstag.

Der 18-Jährige war gegen 0.00 Uhr auf der Trierer Straße (B 268) von Heusweiler in Richtung Eiweiler unterwegs, als er kurz vor dem Ortsausgang von Heusweiler Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Das Auto kam nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrsschild und prallte schließlich gegen einen Baum.

Die beiden Insassen wurden dabei schwer verletzt. Rettungskräfte der Feuerwehr mussten sie aus dem Wagen befreien. Anschließend wurden sie in umliegende Krankenhäuser gebracht.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei soll der 18-Jährige kurz vor dem Unfall versucht haben, einen unbeteiligten Pkw zu überholen. Die Polizei sucht den bislang unbekannten Fahrer und Insassen dieses Wagens als mögliche Zeugen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja