Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Autofahrer flüchtet nach Unfall mit Fußgänger

  21.11.2021 | 09:28 Uhr

Ein 60-jähriger Fußgänger ist am Samstagabend im Illinger Ortsteil Hüttigweiler beim Überqueren einer Fußgängerampel von einem Fahrzeug erfasst und schwer verletzt worden. Der Autofahrer flüchtete nach Polizeiangaben von der Unfallstelle, ohne dem Verletzten zu helfen.

Gegen 21.20 Uhr überquerte der 60-Jährige eine Fußgängerampel in der Provinzialstraße, als er von einem in Richtung Welschbach fahrenden Kleinwagen mit Neunkircher Kennzeichen erfasst wurde. Wie die Polizei mitteilte, blieb der Unfallverursacher zwar kurz stehen - setzte dann aber seine Fahrt fort, ohne dem Mann zu helfen oder den Rettungsdienst zu verständigen.

Der 60-Jährige wurde mit einer Beinfraktur ins Krankenhaus eingeliefert. Die Polizei sucht nun nach Zeugen oder weiteren Hinweisen.

Über dieses Thema berichteten die SR-Hörfunknachrichten am 21.11.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja