Ein Auto ist am 08.01.2023 an der Provinzialstraße in Altenkessel in einen Supermarkt gekracht. (Foto: Feuerwehr Altenkessel)

Auto kracht in Altenkesseler Supermarkt

Axel Wagner   08.01.2023 | 15:06 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Altenkessel sind am Sonntagmorgen drei Menschen verletzt worden, einer von ihnen schwer. Ein Auto war nach einer Kollision mit einem anderen Wagen in einen Supermarkt gekracht.

Auf der Provinzialstraße in Altenkessel hat sich am Sonntagmorgen gegen 7.45 Uhr ein schwerer Verkehrsunfall ereignet. Nach Polizeiangaben wollte die Fahrerin eines Kleinwagens, der gegenüber dem Edeka-Markt geparkt war losfahren und in Richtung Völklingen wenden. Sie übersah dabei aber offenbar einen von dort kommenden Audi, der nach Polizeiangaben vermutlich zu schnell unterwegs war.

Pfeiler weggerissen

Beide Fahrzeugführer konnten nicht mehr ausweichen, es kam zur Kollision. Der Audi-Fahrer verlor daraufhin die Kontrolle über seinen Wagen, fuhr nach links über den Gehweg und krachte in den Eingangsbereich des Supermarktes. Dabei riss er einen Pfeiler des Vordaches weg.

Das Vordach des Supermarktes ist nach Polizeiangaben einsturzgefährdet. (Foto: Feuerwehr Altenkessel)
Das Vordach des Supermarktes ist nach Polizeiangaben einsturzgefährdet.

Der Audi-Fahrer wurde bei dem Unfall schwer verletzt. Auch zwei seiner drei Beifahrer zogen sich Verletzungen zu. Sie mussten vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht werden.

Vordach einsturzgefährdet

Dass der Supermarkt am Montag öffnen kann, ist nach Einschätzung der Polizei unwahrscheinlich. Das Vordach ist einsturzgefährdet, der Eingangsbereich schwer beschädigt. Die Feuerwehr Altenkessel, die vor Ort im Einsatz war, teilte auf Facebook mit, sie habe eine pneumatische Stütze aufgestellt, um das Unfallfahrzeug zu bergen.

Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 08.01.2023 berichtet.


Weitere Themen im Saarland

Aktuelle Zahlen
2021 knapp 70.000 Versuchs- und Überschusstiere im Saarland
Nach der jüngsten Auswertung des Deutschen Tierschutzbundes haben sich die Zahlen der eingesetzten und getöteten Versuchs- bzw. Überschusstiere für die Wissenschaft in Deutschland deutlich erhöht – wo das Saarland im bundesweiten Vergleich steht.
Tischtennis-Pokal
1. FCS TT verliert im Halbfinale gegen Düsseldorf
Der 1. FC Saarbrücken Tischtennis ist im Pokal-Halbfinale ausgeschieden. Das Team um Patrick Franziska verlor am Sonntag mit 0:3 gegen Borussia Düsseldorf. Franziska unterlag im letzten Einzel dem deutschen Top-Profi Timo Boll.
Sacharbeit statt Wahlkampfgetöse
Was im Saarland 2023 auf der politischen Agenda steht
Das Jahr 2023 bietet den Wahlkämpfern im Saarland eine Verschnaufpause. Dafür muss die SPD-Landesregierung an der Umsetzung ihrer Wahlkampfversprechen arbeiten. Und der Landtag versucht, die Demokratie im Land zu stärken.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja