Polizei (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Pflasterstein löst Unfall auf der A8 aus

  20.05.2020 | 07:19 Uhr

Ein Pflasterstein auf der Fahrbahn hat am Dienstagnachmittag auf der A8 in Höhe Homburg-Einöd einen Verkehrsunfall ausgelöst. Verletzt wurde nach Angaben der Polizei Homburg niemand.

Gegen 16.50 Uhr fuhren drei Autos in Richtung Zweibrücken über einen 20x20 Zentimeter großen Pflasterstein, der mitten auf der Fahrbahn lag. Die Polizei geht derzeit davon aus, dass es sich um verlorene Ladung handelt. Es gibt derzeit jedoch keine Hinweise auf das Fahrzeug, das den Stein verloren hat.

Die drei Pkw wurden durch das Überfahren des Pflastersteins beschädigt. Zur Schadenshöhe liegen noch keine Angaben vor.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja