Schwerer Verkehrsunfall auf der A6 bei St. Ingbert-Rohrbach (Foto: BeckerBredel)

Lkw fährt auf A6 in Baustellenfahrzeug

  26.10.2020 | 18:23 Uhr

Auf der A6 bei St. Ingbert-Rohrbach ist am Montagmittag ein Lkw auf ein Baustellenfahrzeug aufgefahren. Dabei wurde der 43 Jahre alte Beifahrer des Lkw nach Angaben der Polizei Homburg schwer verletzt. Der 38-jährige Fahrer des Unfall-Lkw und der des Baustellenfahrzeugs erlitten leichte Verletzungen.

Der Unfall ereignete sich gegen 11.50 Uhr in Höhe der Autobahn-Anschlussstelle Rohrbach in Fahrtrichtung Saarbrücken. Nach Polizeiangaben hatte der Fahrer offenbar die Baustelle zu spät erkannt. Er versuchte noch eine Notbremsung, fuhr aber trotzdem auf das Baustellenfahrzeug auf, das auf der rechten Fahrspur abgestellt war. Kurz vor dem Unfall war noch der Fahrer in das Fahrzeug der Autobahnmeisterei eingestiegen.

Bei dem Zusammenstoß wurde das Führerhaus des Lkw schwer beschädigt. Der Beifahrer konnte nur mit hohem Aufwand befreit werden.

Die Richtungsfahrbahn war kurzzeitig gesperrt. Polizei, Feuerwehr und ein Rettungshubschrauber waren im Einsatz. Ein Gutachter war zur Rekonstruktion des Unfalls vor Ort. Die Bergungsarbeiten dauerten bis in den späten Nachmittag hinein an.

Über dieses Thema wurde auch in der Sendung "aktuell" im SR-Fernsehen am 26.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja