Blaulicht (Foto: dpa/Patrick Pleul)

Schwerverletztes Kind bei Unfall auf A1

mit Informationen der dpa   06.11.2018 | 19:48 Uhr

Ein achtjähriges Kind hat bei einem Verkehrsunfall am Dienstag auf der A1 zwischen dem Autobahnkreuz Saarbrücken und Illingen schwere Verletzungen erlitten. Insgesamt seien am Dienstag fünf Menschen verletzt worden, teilte die Polizei mit.

Fünf Fahrzeuge seien bei dem Unfall zwischen dem Autobahnkreuz Saarbrücken und der Anschlussstelle Illingen beteiligt gewesen. Wie es zu dem Unfall kam, war zunächst noch unklar. Ein Gutachter sei hinzugezogen worden, sagte ein Polizeisprecher. Die A1 war bis zum späten Dienstagabend in Richtung Trier voll gesperrt. Sie konnte erst gegen 22.30 Uhr wieder freigegeben werden.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 06.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen