Polizeieinsatz bei Nacht (Foto: Felix Schneider/SR)

Frau von Auto erfasst und schwer verletzt

  23.09.2020 | 11:08 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall in Neunkirchen ist am Dienstagabend eine 40 Jahre alte Frau schwer verletzt worden. Wegen eines weiteren Unfalls musste am Mittwochmorgen die A8 kurzzeitig voll geperrt werden.

Nach Polizeiangaben wollte die 40-jährige Frau am Dienstag gegen 18.00 Uhr die Neunkircher Brunnenstraße in Höhe des Krankenhauses überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto erfasst.

Bei dem Unfall erlitt die Frau nach ersten Feststellungen Kopfverletzungen und brach sich den Arm. Der Fahrer des Wagens, ein 63-jähriger Mann aus Spiesen-Elversberg, war in Richtung der TUS-Halle unterwegs. Nähere Angaben machte die Polizei nicht.

Zusammenstoß mit Lkw

Leichte Verletzungen erlitt eine 45 Jahre alte Frau bei einem Unfall auf der A8 am Mittwochmorgen. Sie war gegen 5.30 Uhr mit ihrem Wagen in Richtung Luxemburg unterwegs, als es in Höhe der Anschlussstelle Spiesen zu einem Zusammenstoß mit einem Lkw kam. Der Fahrer hatte offensichtlich die Fahrspur gewechselt, ohne auf das neben ihm fahrenden Auto zu achten.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Zusammenstoß schwer beschädigt, an dem Auto entstand Totalschaden. Während der Räumungs- und Reinigungsarbeiten war die Autobahn kurzzeitig voll gesperrt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 23.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja