Überschwemmung durch Wasserrohrbruch in der Halbergstraße, Saarbrücken (Foto: SR/Michael Schneider)

Straße unterspült und eingesackt

  26.11.2019 | 06:38 Uhr

Nach einem Wasserrohrbruch im Saarbrücker Stadtteil St. Johann sind die Straßen Am Kieselhumes und alle abgehenden Querstraßen bis auf Weiteres gesperrt. Am Deutsch-Französischen Gymnasium und der Ecole Française fällt deshalb bis Mittwoch der Unterricht aus.

Nach Angaben der Stadtwerke Saarbrücken bleibt der Kieselhumes wegen der Überschwemmungen zwischen der Mainzer Straße und der Kaiserslauterer Straße/Ecke Rentrischer Straße bis Mitte Dezember gesperrt. Die Straße wurde bis zum Montagabend gereinigt, allerdings müssen Fahrbahnschäden repariert werden. Nach Angaben der Stadtwerke wurde die Straße unterspült und ist daraufhin eingesackt. Es habe sich ein größeres Loch in der Fahrbahn gebildet.

Die Schadensursache ist noch nicht bekannt. Eine Hauptleitung mit 50 Zentimetern Durchmesser, die direkt an einen Hochbehälter angeschlossen ist, war am Montagmittag geborsten.

Der Verkehr wird umgeleitet. Als Folge der Überschwemmungen sind einige Keller im Bereich Halbergstraße mit Wasser und Schlamm vollgelaufen, darunter der des Deutsch-Französischen Gymnasiums. Nach Angaben der Schule muss dort und an der Ecole Française am Dienstag und Mittwoch der Unterricht ausfallen. Heizung und Strom sind dort komplett ausgefallen.

Video [aktueller bericht, 25.11.2019, ab Min: 14:47.]
Nachrichten

Abkochen des Wassers nicht nötig

Nach Angaben der Stadtwerke ist die Wasserversorgung in St. Johann und im Industriegebiet Ost inzwischen wieder hergestellt. Ein Abkochen des Wassers ist nicht notwendig. Bei einer möglichen Trübung des Wassers empfehlen die Stadtwerke, den Hahn so lange aufzudrehen, bis klares Wasser fließt.

Rohrbruch in Saarbrücken - Mehrere Straßen überschwemmt
Audio [SR 1, Daniel Simarro, Ulrike Reimann, 25.11.2019, Länge: 01:40 Min.]
Rohrbruch in Saarbrücken - Mehrere Straßen überschwemmt

Busse fahren die Haltestellen Am Kieselhumes und Römerkastell teilweise nicht an (Linien 105, 122, 136, 139 in Richtung Brebach). Bei der Saarbahn kann es zu Verspätungen kommen.

Der Bereich Am Kieselhumes und der Eschberg sind über die Scheidter Straße, den Ilseplatz und die Kaiserslauterer Straße erreichbar.

Über dieses Thema hat auch die SR 3-Rundschau am 25.11.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja