Blaulicht der Polizei (Foto: picture alliance / Friso Gentsch/dpa-Bildfunk)

Jugendlicher greift Türsteher mit Messer an

  13.08.2018 | 21:52 Uhr

Bei einer Auseiandersetzung in der Saarbrücker Innenstadt ist am Montagabend ein Türsteher mit einem Messer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilte, hatte es zuvor Streit gegeben, weil er einer Gruppe von Jugendlichen den Zutritt zur Gaststätte verweigerte.

Nach Angaben der Polizei zückte im Streit einer der Jugendlichen ein Messer und stach in Richtung des 33-jährigen Türstehers. Dieser konnte sich noch weg drehen, erlitt jedoch zwei relativ oberflächliche Stichverletzungen im Oberschenkel.

Anschließend lief die Gruppe zunächst in Richtung Bahnhofsvorplatz, trennte sich dann aber und flüchtete in unterschiedliche Richtungen. Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Artikel mit anderen teilen