Aus einem Wasserhahn läuft fließendes Wasser. (Foto: picture alliance/dpa/Felix Heyder)

Trinkwasser in Bliesmengen-Bolchen wird gechlort

  05.09.2020 | 18:47 Uhr

Im Gemeindebezirk Bliesmengen-Bolchen wird derzeit das Trinkwasser gechlort. Darauf weisen die Technischen Werke Mandelbachtal hin. Grund ist eine bakterielle Verkeimung.

Nachdem in Habkirchen bereits Keime im Trinkwasser festgestellt worden waren, wurde auch das Wasser im Netz von Bliesmengen-Bolchen untersucht. Der Laborbericht ergab auch hier eine bakterielle Verkeimung. Das Gesundheitsamt des Saarpfalz-Kreises ordnete daraufhin an, dem Trinkwasser vorübergehend Chlor zur Desinfektion zuzugeben.

Ursache noch unklar

Die Technischen Werke Mandelbachtal weisen darauf hin, dass es zu leichten Geruchs- und Geschmacksveränderungen kommen kann. Gesundheitliche Bedenken bestehen nicht, das Trinkwasser kann uneingeschränkt genutzt werden.

Parallel zur Chlorung werden Standrohre zur Spülung des Leitungssystems aufgebaut. Nach der Ursache für die Verkeimung wird noch gesucht.s

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja