Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

80-Jähriger tötet offenbar seine Ehefrau und sich selbst

Dennis Langenstein   11.04.2020 | 08:36 Uhr

Ein 80-Jähriger aus Bildstock hat am Freitag mutmaßlich seine Frau getötet. Nach Angaben der Polizei nahm er sich im Anschluss selbst das Leben. Er sprang von einer Brücke bei Bildstock auf die A8.

Den Sturz selbst hatte der 80-Jährige zwar noch schwer verletzt überlebt, verstarb aber einige Stunden später im Krankenhaus. Als die Polizei die 77-jährige Ehefrau des Mannes über den Vorfall informieren wollte, entdeckte sie diese leblos im gemeinsamen Haus des Paares.

Die Beamten fanden dort nach eigenen Angaben Hinweise darauf, dass der Mann seine pflegebedürftige Frau tötete und sich im Anschluss selbst das Leben nehmen wollte. Bei dem Sprung auf die Autobahn wurden keine weiteren Menschen verletzt oder gefährdet.

Über dieses Thema berichtete die SR 3-Rundschau am 11.04.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja