Symbolbild: Polizei (Foto: SR / Felix Schneider)

Traktorfahrer bei Unfall getötet

  19.09.2020 | 19:56 Uhr

Ein 32-jähriger Traktorfahrer aus Losheim ist nach einem Verkehrsunfall auf der L 156 am Samstagmorgen ums Leben gekommen. Er wurde von seinem Gefährt geschleudert, nachdem eine 86-jährige Frau ungebremst darauf aufgefahren war.

Der Mann sei mit seinem Traktor und einem Anhänger gegen 8.20 Uhr auf der L 156 zwischen Reimsbach und Hargarten mit 25 km/h am rechten Fahrbahnrand gefahren, als es zu dem Auffahrunfall kam, teilte die Polizei mit. Durch den Aufprall kippten Traktor und Hänger um, und der Mann wurde von seinem Fahrzeug geschleudert.

Rettungsversuche ohne Erfolg

Obwohl der Mann von hinzukommenden Verkehrsteilnehmern und später von Rettungskräften sofort geborgen, reanimiert und mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen wurde, konnte sein Leben nicht mehr gerettet werden. Er starb in der Klinik.

Auch die Unfallverursacherin musste mit Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Bei ihr bestehe jedoch keine Lebensgefahr. Die genauen Umstände der Unfallursache soll ein Gutachter klären.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten am 19.09.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja