Feuerwehrkräfte im Einsatz beim Verkehrsunfall bei Dillingen in der Nacht auf den 4.9.2022 (Foto: Christopher Heinrich, Feuerwehr Dillingen)

Tödlicher Verkehrsunfall zwischen Beckingen und Dillingen

  04.09.2022 | 11:32 Uhr

Auf der Landstraße zwischen Beckingen und Dillingen hat sich in der Nacht auf Sonntag ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Wie die Polizei dem SR mitteilte, geriet eine Frau mit ihrem Auto aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn.

Nach Polizeiangaben war in der Nacht auf Sonntag eine 23-jährige Frau auf der Landstraße zwischen Beckingen und Dillingen mit ihrem Auto aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte sie mit dem Wagen einer 21-Jährigen zusammen.

Eines der beiden Fahrzeuge geriet dabei in Brand und musste von der Feuerwehr gelöscht werden.

Eine Frau tödlich verletzt

Die 21-Jährige konnte sich aus ihrem Auto retten und wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die 23-jährige Frau wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass für sie jede Hilfe zu spät kam.

Die L174 musste bis zum Sonntagabend für den Verkehr vollgesperrt werden. Ein Gutachter soll jetzt den Unfallhergang klären.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.09.2022 berichtet.


04.09.2022, 10:50 Uhr
Hinweis der Redaktion: In einer früheren Fassung dieses Artikels hieß es die Unfallbeteiligte sei 19 Jahre alt gewesen. Die Polizei hat diese Angabe nachträglich korrigiert.


Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja