Police Grand-Ducale (Foto: SR)

Zwei Tote nach Unfall in Luxemburg

  09.07.2020 | 08:03 Uhr

In Luxemburg sind am Mittwochnachmittag auf der A7 im Gousselerbierg-Tunnel bei einem Verkehrsunfall zwei Personen gestorben. Laut Polizei wurden bei dem Auffahrunfall außerdem drei weitere Personen verletzt.

Nach Polizeiangaben war es gegen 16.00 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Autobahn A7 in Richtung Norden im Tunnel Gousselerbierg gekommen. Den Informationen zufolge kam es zu einem Auffahrunfall, an dem insgesamt fünf Fahrzeuge beteiligt waren.

Zwei Personen verstarben noch am Unfallort. Drei weitere Personen wurden verletzt und zur Behandlung in das Krankenhaus eingeliefert.

Der Tunnel musste zeitweise in beide Richtungen gesperrt werden, weiträumige Rückstaus waren die Folge.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 09.07.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja