Police Grand-Ducale (Foto: SR)

Tödlicher Unfall auf der A1 bei Potaschberg

  12.03.2019 | 07:41 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall auf der A1 in Höhe von Potaschberg in Luxemburg ist am frühen Morgen ein Autofahrer ums Leben gekommen, eine weitere Person wurde lebensgefährlich verletzt. Nach einem Bericht des Luxemburger Worts musste die A1 zwischen Potaschberg und Munsbach voll gesperrt werden.

Dem Bericht zufolge sind ein Lastwagen und ein Auto in Höhe der Autobahnauffahrt kollidiert. Einer der Insassen sei so schwer verletzt worden, dass er noch am Unfallort verstarb. Es soll sich um den Beifahrer aus dem Wagen handeln. Der Fahrer wurde lebensgefährlich verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Unfallursache steht noch nicht fest.

Wegen der Spurensicherung und der Aufräumarbeiten musste die Autobahn in Richtung Luxemburg voll gesperrt werden. Es wird empfohlen, die A1 weiträumig zu umfahren.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 12.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen