Tödlicher Unfall. Einsatzkräfte des Rettungsdienstes und der Feuerwehr an der Unfallstelle auf der B269N  (Foto: BeckerBredel)

Tödlicher Verkehrsunfall in Lisdorf

  06.05.2022 | 18:44 Uhr

Am Freitagmorgen hat sich auf der Landstraße zwischen Lisdorf und Überherrn ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Ein Fahrzeug war aus bislang ungeklärter Ursache von der Straße abgekommen und mit einem entgegenkommenden Lkw kollidiert.

Nach Polizeiangaben ist auf der B269neu in Höhe Lisdorfer Berg am Freitagmorgen ein Pkw auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort prallte er frontal mit einem Lkw zusammen.

Mann in Auto eingeklemmt

Der 41-jährige Fahrer des Wagens wurde bei dem Unfall in seinem Auto eingeklemmt. Er starb noch an der Unfallstelle.

Zwei weitere Unfallbeteiligte wurden leicht verletzt. An den Fahrzeugen und an der Leitplanke entstand erheblicher Sachschaden.

An dem Unfall waren laut Polizei ein weiteres Auto sowie ein Sattelzug beteiligt. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist derzeit noch unklar.

Gutachter soll Unfallhergang klären

Ein Gutachter soll jetzt den genauen Unfallhergang klären. Die Beamten bitten außerdem mögliche Zeugen sich mit Hinweisen unter der Telefonnummer 06831/9010 an die Polizei in Saarlouis zu wenden.

Die Landstraße war wegen der Bergungs- und Räumungsarbeiten mehrere Stunden zwischen der Anschlussstelle Lisdorf und Überherrn voll gesperrt.

Über dieses Thema berichten auch die SR-Hörfunknachrichten am 06.05.2022.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja