Tödlicher Verkehrsunfall auf dem Rastplatz Niedmündung der Autobahn 8 bei Rehlingen (Foto: Ruppenthal)

Tödlicher Unfall auf Parkplatz Niedmündung

  28.09.2021 | 07:44 Uhr

Im Bereich der A8 Höhe Rehlingen-Siersburg hat sich in der Nacht auf Dienstag ein tödlicher Unfall ereignet. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Auto gegen halb eins mit hoher Geschwindigkeit auf dem Parkplatz Niedmündung in einen stehenden Sattelzug.

Wer in dem Auto saß, das mit dem Lkw kollidierte, konnte die Polizei in der Nacht nicht feststellen, da das Fahrzeug völlig zerstört unter dem Auflieger eingeklemmt war. Der Lkw-Fahrer war zum Unfallzeitpunkt in der Fahrerkabine. Er erlitt einen Schock und wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Kran für Bergungsarbeiten

Der Lkw muss mit einem Kran gehoben werden, damit das Autowrack herausgezogen werden kann. Erst danach kann auch die Identität des Unfallfahrers festgestellt werden. Der Sattelzug wurde durch den Unfall stark beschädigt, sodass er wohl abgeschleppt werden muss.

Wegen der Bergungsarbeiten musste der Parkplatz Niedmündung gesperrt werden, ebenso die rechte Spur der A8 an der Stelle in Richtung Luxemburg.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.09.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja