Blaulicht eines Polizeifahrzeugs bei Nacht (Foto: picture alliance / Patrick Seeger/dpa)

Tödlicher Arbeitsunfall auf einer Baustelle

  13.12.2018 | 18:06 Uhr

Bei Bauarbeiten ist am Donnerstagnachmittag in der Merziger Straße in Dillingen ein Bauarbeiter verschüttet worden. Nach Polizeiangaben starb der Mann an seinen schweren Verletzungen.

Die Dillinger Feuerwehr befreite den 33-Jährigen, der zunächst durch den Notarzt versorgt wurde. Anschließend wurde der Mann in kritischem Zustand in ein Krankenhaus transportiert. Dort erlag er seinen Verletzungen.

Auf der Baustelle hat es nach Polizeiangaben einen Erdrutsch gegeben. Die Polizei kann sie derzeit selbst nicht betreten. Am Freitag sollen weitere Maßnahmen eingeleitet werden, um zu ermitteln, wie es zu dem tödlichen Unfall kam.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 13.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen