Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken (Foto: Saarländisches Staatstheater, Saarbrücken)

Mit der Theater-Karte Bus fahren

  08.09.2019 | 20:08 Uhr

Seit Sonntag können Besucher des Saarländischen Staatstheaters mit ihrer Eintrittskarte am Tag der Veranstaltung kostenlos Bus und Bahn fahren. Der Saarländische Verkehrsverbund (SaarVV) und das Saarländische Staatstheater haben dazu einen gemeinsamen Vertrag geschlossen.

Die Eintrittskarte für das Theater ist gleichzeitig auch Fahrkarte für alle Busse, die Saarbahn und Nahverkehrszüge der 2. Wagenklasse im Verbundgebiet des SaarVV. Sie gilt an dem Tag der Veranstaltung ab vier Stunden vor dem Beginn der Aufführung bis zum Betriebsschluss.

Die Vereinbarung gilt für alle Veranstaltungen des Saarländischen Staatstheaters, die im Großen Haus, der Alten Feuerwache, der Kongresshalle oder der sparte4 aufgeführt werden.

Auto stehen lassen, Parkgebühren sparen

Der Generalintendant des Staatstheaters und die Geschäftsführerin der Saarländischen Nahverkehrs-Service GmbH betonten, die Vereinbarung solle einen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Zudem könnten die Theatergäste damit Parkgebühren sparen.

Artikel mit anderen teilen