Symbolbild: Ein Mann mit Blindenstock und Blindenzeichen (Foto: imago images/f8 das Bild)

Saarbahn sucht Tester für Blinden-App

  21.11.2020 | 09:07 Uhr

Die Saarbahn sucht Tester für eine neue App für blinde und sehbehinderte Fahrgäste. Von Dezember bis Februar sollen Tester die App auf der Linie 105 auf ihre Alltagstauglichkeit testen.

Die Nutzer sollen nach Unternehmensangaben das neue Informations- und Orientierungssystem für den ÖPNV auf den täglichen Wegen mit der Linie 105 testen. Während der dreimonatigen Testphase wird hierfür eine App auf dem Smartphone installiert.

Zahlreiche Features

Die neue App soll Blinden und Sehbehinderten künftig den Zugang und die Nutzung des ÖPNV erleichtern. So lassen sich Busse, die sich an der Haltestelle befinden oder gerade einfahren am Smartphone ansagen. Möchte der Fahrgast einsteigen, kann er das über die App dem Fahrer mitteilen. Um den Test durchzuführen zu können, wurde das System in einem Bus eingebaut, der jetzt am Test teilnimmt.

Eine weitere Testphase mit vier weiteren Bussen sollen bis Jahresende starten. Menschen, die am Test teilnehmen möchten, können sich bis zum 7. Dezember unter www.saarbahn.de/blindenapp melden.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja