Testbus Neunkirchen (Foto: Kreisstadt Neunkirchen/ Deniz Alavanda)

Neunkirchen stellt Testbus ein

  08.06.2021 | 13:32 Uhr

Die Stadt Neunkirchen stellt ihr Testbusangebot ein. Die Nachfrage nach mobilen Coronatests habe zuletzt immer weiter abgenommen, teilte die Stadt mit. Seine letzte Fahrt macht der Bus am kommenden Donnerstag.

In der Heinitzer Grundschule, in Ludwigsthal und in Hangard ist der Testbus am 10. Juni noch einmal unterwegs. Danach ist Schluss mit dem mobilen Testangebot der Stadt Neunkirchen. Da die Impfquote bei älteren Bürgerinnen und Bürgern immer mehr zunehme, seien diese inzwischen weniger auf den Testbus angewiesen, erklärte die Stadt.

Immer mehr Testzentren

Zudem werde die Testpflicht in vielen Bereichen des öffentlichen Lebens aufgrund niedrigerer Inzidenzwerte immer weiter gelockert. Auch die inzwischen zahlreichen alternativen Teststandorte hätten zu einer geringeren Nachfrage nach dem Testbus geführt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja