Seilbahn im Deutsch-Französischen Garten (Foto: IMAGO / Becker&Bredel)

Technischer Defekt legt Seilbahnbetrieb im DFG lahm

  10.07.2022 | 20:43 Uhr

Ein technischer Defekt an einer Gondel im Saarbrücker Deutsch-Französischen Garten hat am Sonntagnachmittag kurzzeitig den gesamten Seilbahnbetrieb lahm gelegt. Insgesamt 23 Fahrgäste saßen nach Angaben der Feuerwehr rund eine Stunde in den Gondeln fest.

Im Saarbrücker Deutsch-Französischen Garten hat am Sonntagnachmittag ein technischer Defekt an einer Gondel einen Einsatz von Polizei und Feuerwehr ausgelöst. Die Störung habe zunächst den kompletten Seilbahnbetrieb lahm gelegt, teilt die Polizei mit. Insgesamt 23 Fahrgäste und ein Hund saßen nach Angaben der Feuerwehr rund eine Stunde in den 28 Gondeln fest.

Über den vorgesehenen Notbetrieb gelang es dem Betreiber schließlich, alle Gondeln an die Zusteigstelle zurückzuführen, ohne dass es zu weiteren Problemen kam. Der Betrieb wurde daraufhin eingestellt. Weitere Untersuchungen sollen im Laufe der Woche durchgeführt werden.

Polizei und Feuerwehr im Einsatz

Neben der Berufsfeuerwehr, darunter zwei Drehleiterfahrzeuge und speziell ausgebildete Retter aus dem Bereich der Höhenrettung, waren auch die Polizei und der Rettungsdienst vor Ort.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja