Logo-Schriftzug der Sparkasse  (Foto: Ch. Niessen/SR)

Drei Sparkassen wegen technischer Störung nur bedingt erreichbar

  14.07.2022 | 17:20 Uhr

Bei drei Sparkassen im Saarland kam es am Donnerstag über Stunden zu technischen Störungen. Betroffen waren laut Sparkassenverband die Sparkasse Saarbrücken, die Kreissparkasse Saar-Pfalz und die Sparkasse Neunkirchen.

Bei den Sparkassen Saarbrücken und Neunkirchen sowie der Kreissparkasse Saar-Pfalz waren Beratungsgespräche am Donnerstag nur eingeschränkt möglich. Grund dafür war eine technische Störung, die erst am späten Nachmittag behoben werden konnte.

Die Telefonanlage war davon ebenfalls betroffen. Nicht betroffen waren die SB-Automaten und das Online-Banking.  

Kundendaten nicht betroffen

Hintergrund war ein Hardware-Defekt im Zusammenhang mit einer Wartung. Einen Hackerangriff schloss der Verband aus. Kundendaten seien nicht betroffen. Kurz nach 17 Uhr meldete der Sparkassenverband, dass die Störung behoben sei.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.07.2022 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja