Polizeiwagen (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Homburger Tankstellenräuber angeklagt

  13.03.2019 | 14:30 Uhr

Wegen einer Serie von Tankstellen-Überfällen in Rheinland-Pfalz und im Saarland im Herbst 2018 sind zwei 27 und 33 Jahre alte Männer am Landgericht Saarbrücken angeklagt. Die beiden sollen insgesamt elf Tankstellen überfallen haben, unter anderem in Bexbach, Schiffweiler und Dudweiler.

Der 27-Jährige ist wegen aller elf Überfälle und einem Versuch angeklagt, sein Komplize wegen zehn Taten und einem Versuch. Den Ermittlungsergebnissen zufolge soll der 27-Jährige mit einer Jigsaw-Maske am 25. September eine Tankstelle in Homburg überfallen, die Angestellte mit einem Messer bedroht und das Öffnen der Kasse gefordert haben. Dort nahm er rund 200 Euro mit.

Elf Überfälle in wenigen Wochen

Anschließend, so die Anklage, sollen sich beide dazu entschlossen haben, gemeinsam weitere Überfälle zu begehen und die Beute zu teilen. Das Geld sollte für Drogen ausgegeben und verspielt werden, außerdem mussten sie Schulden begleichen. Im Zeitraum vom 1. bis 19. November soll das Duo zehn Tankstellen überfallen haben, unter anderem in Bexbach-Höchen, Homburg-Schwarzenacker, und Landsweiler-Reden, in Dudweiler, Hornbach, Winnweiler, Pirmasens und Thaleischweiler-Fröschen. Der 33-Jährige soll dabei das Fluchtfahrzeug gefahren haben, ohne einen Führerschein zu besitzen. Sein Komplize, der eine Anonymous-Maske trug, soll die Angestellten jeweils mit einem Schreckschussrevolver bedroht haben. Bei den Überfällen erbeuteten sie jeweils zwischen 380 und 1490 Euro, es entstand ein Gesamtschaden von 7000 Euro.

Nach der Tat in Thaleischweiler-Fröschen am 19. November konnten die beiden Angeklagten in der Nähe des Tatorts festgenommen werden. Der 33-Jährige hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft einen gefälschten britischen Führerschein dabei. Im Falle einer Verurteilung drohen ihnen Strafen zwischen fünf und 15 Jahren Haft.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 13.03.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen