Baustelle in der Homburger Talstraße (Foto: Bernhard Reichhart/Stadt Homburg)

Talstraße in Homburg wegen Gasleck gesperrt

  15.05.2019 | 16:40 Uhr

Die Talstraße in Homburg ist seit Mittwochmorgen gesperrt, nachdem Bauarbeiter auf eine defekte Gasleitung gestoßen waren. Die Erdgasleitung muss auf einem Teilstück erneuert werden. Wie lange die Arbeiten dauern, ist nach Angaben der Homburger Feuerwehr noch nicht absehbar.  

Nach Angaben der Homburger Stadtwerke bleibt die Talstraße bis einschließlich Samstag gesperrt. Die defekte Leitung befindet sich in Höhe des Fußgängerüberwegs im Kreuzungsbereich Eisenbahnstraße zur Talstraße. Auch wenn laut Feuerwehr „zu keiner Zeit Explosionsgefahr“ bestand, werden Bürger gebeten, offenes Feuer und Rauch zu vermeiden. Zudem gebe es eine leichte Geruchsbelästigung in der Innenstadt, die aber ungefährlich sei.

Der Verkehr wird über die Saarbrücker Straße umgeleitet. Die Bushaltestelle in der Talstraße wurde in die Kaiserstraße verlegt. Stadtwerke und Polizei bitten die Verkehrsteilnehmer, den Bereich der Talstraße vorerst komplett zu meiden.

Artikel mit anderen teilen